Welchen Zinssatz kann ich für meine Finanzierung erwarten?

Einige Banken passen ihre Zinssätze wöchentlich an. Bei den meisten Banken ist es auch möglich die Zinssätze auszuhandeln. Der Zinssatz, den Sie für Ihre Baufinanzierung erwarten können, hängt einerseits davon ab, ob Sie sich für einen festen oder variablen Zinssatzes entscheiden und, falls Sie einen festen Zinssatz wählen, auch von der Dauer der Zinsfestschreibung. Wir können Ihnen also nur sagen, welchen Zinssatz Sie erhalten werden, wenn wir alle Details Ihres Projekts kennen. Der beste Weg, um einen Zinssatz zu erhalten, besteht darin, ein kostenloses Angebot anzufordern. Damit wir für Sie mit unseren Partnerbanken den besten Zinssatz aushandeln können, ist es am besten, uns vollständige Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise können wir unseren Partnerbanken die Qualität Ihres Projekts am besten vermitteln. Die Anfrage für ein Baufinanzierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Zinsen für Baufinanzierungen in Luxembourg

Nachdem der Refinanzierungszinssatz der Europäischen Zentralbank in 2016 erstmals auf 0,0% gefallen war, erreichten auch die Zinssätze auf Immobilienkredite einen historischen Tiefpunkt. Ende Sommer 2019 sind die Zinsssätze erneut eingebrochen und liegen mittlerweile sogar unter dem bisherigen Tiefstpunkt von 2016.

Entwicklung der Zinssätze auf Immobilienkredite innerhalb der letzten 12 Monate

Nach den jüngsten Zahlen, die die Luxemburger Zentralbank am 12. Mai 2020 veröffentlich hat, sind die Zinssätze für Hypothekendarlehen mit einer initialen Zinsfestschreibung von 10 Jahren und mehr innerhalb eines Jahres um 0,44% gesunken. Im März 2020 betrug der durchschnittliche Satz für diese Dauer der Zinsfestschreibung 1,41% gegenüber 1,85% im März 2019. Bei den Zinssätzen, die für eine anfängliche Dauer zwischen 5 und 10 Jahren festgeschrieben wurden, war ebenfalls ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen. Diese notierten dieses Jahr bei 1,23% gegenüber 1,59% im März 2019. Bei den für sehr kurze Laufzeiten bis zu 5 Jahren festgeschriebenen Zinssätzen, betrug der Rückgang immerhin noch 0,23%. Diese erreichten einen Durchschnitt von 1,12% gegenüber 1,35% im März 2019. Die geringste Veränderung in Höhe von 0,06% gab es bei den variablen Zinssätzen und Festschreibungen bis zu einem Jahr. Diese sanken von 1,48% im März 2019 auf 1,42% im März dieses Jahres.

Dauer der Zinsfestschreibung  März 2019 März 2020 Veränderung in einem Jahr
Variabler Zinssatz und initiale Zinsfestschreibung für 1 Jahr oder weniger 1,48 % 1,42 % -0,06 %
Initiale Zinsfestschreibung für mehr als 1 Jahr bis einschließlich 5 Jahre 1,35 % 1,12 % -0,23 %
Initiale Zinsfestschreibung für mehr als 5 Jahre bis einschließlich 10 Jahre 1,59 % 1,23 % -0,36 %
Initiale Zinsfestschreibung für mehr als 10 Jahre 1,85 % 1,41 % -0,44 %

 

Baufinanzierung in Luxemburg und in der Großregion

Grafik basierend auf den Daten, die durch die Banque Centrale du Luxembourg am 12. Mai 2020 publiziert wurden